Der Gastge-Bär 

Zu Beginn des Jahres 2007 spendete die Bezirkssparkasse Singen-Radolfzell den Polyester-Rohling eines Bären dem Hegau-Jugendwerk. In der Kunstwerkstatt sollte der für den Eingangsbereich der Reha-Klinik gestaltet werden. Im Verlauf des ganzen Jahres waren RehabilitandInnen dabei, die Umrisse ihrer Hand nach ihren Vorstellungen zuerst auf einem Blatt zu gestalten, um dies dann mit Akrylfarbe auf den Bären zu übertragen. So hängen nun fast 50 Hände wie die "Plätzle" eines "Häs" , also die bunten Stofffranzen eines trad. Narrenanzugs der schwäbisch-allemannischen Fasnacht an ihm und kleiden ihn damit ein. Am Haupteingang begrüßt er nun die Besucher und Gäste des Hegau-Jugendwerks.






HOME

Rundgang Künstler kunstraum16 Konzept malinsel Projekte Literatur

 
Ausstellungen GMT Links Kompaktseminar